MUSIK IM KLOSTER ALTFRIEDLAND    2017

Klosterkonzerte Altfriedland 2017

Am Rande des Oderbruchs – ganz in der Nachbarschaft von Neuhardenberg – befindet sich der kleine Ort Altfriedland mit seiner malerisch am Seeufer gelegenen mittelalterlichen Klosterruine. Das Refektorium der alten Zisterzienserinnenabtei ist auch in diesem Jahr wieder Schauplatz einer ambitionierten Konzertreih mit Alter Musik. Vom 12. August bis zum 30. September bieten herausragende Künstler und Ensembles ein abwechslungsreiches Programm mit Musik aus der Zeit der Renaissance und des Barock.  Der besondere Reiz liegt in der Verwendung alter Instrumente, deren Klang in dem sterngewölbten Raum eindrucksvoll zur Geltung kommt. Auch die wunderbare Klosterkirche aus dem 18. Jahrhundert ist wieder als Veranstaltungsort eingebunden. Bereits am 20. Mai findet hier ein Sonderkonzert mit Studierenden der Berliner Musikhochschulen statt. Das Abschlusskonzert ist am 30. September im Rahmen der deutsch-polnischen Kooperation KULTURBRÜCKE ÜBER DIE ODER vorgesehen

 

        


 

Samstag, 12.August, 16 Uhr      

Vokalquintett Berlin

Nathalie Seelig, Sopran
Alexandra Lachmann, Sopran
Stefan Görgner, Altus
Martin Netter, Tenor
Amnon Seelig, Bass

„Bewahre meine Seele“

Psalmvertonungen aus vier Jahrhunderten

 
 

Samstag, 19.August, 16 Uhr      

Konzert in mit Studierenden der Gesangsklassen der  HfM Berlin

Leitung und Cembalo: Robert Nassmacher

Werke von G.F. Händel und seinen Zeitgenossen

In Zusammenarbeit mit Kulturfeste im Land Brandenburg und der HfM Berlin

 

 
 

Samstag, 26.August, 16 Uhr      

               

Ensemble Continuum

Rahel Maas, Sopran
Matthias Winckhler, Bass
Elfa Rún Kristinsdóttir & Santiago Medina, Violine
Daniel Rosin, Violoncello
Elina Albach, Cembalo

 
 

Samstag, 2. September, 16 Uhr               

                               

Preisträgerkonzert

Il Quadro Animato Frankfurt (M)

Lorenzo Gabriele, Traversflöte
Emanuele Paolo Breda, Violine
Isabel Walter, Violoncello
Flóra Fabri, Cembalo

Werke von G.P. Telemann

In Zusammenarbeit mit Kulturfeste im Land Brandenburg

 
 

Samstag, 9. September, 16 Uhr               

Gambenconsort  a l‘Angloise

Friederike Däublin, Gambe
Sarah Perl, Gambe
Patrick Sepec, Gambe
Anna Kellnhofer, Sopran

Musik am französischen Hof des 16. und 17. Jahrhundert

 

 

 

Samstag, 16. September, 16 Uhr                            

Sheridan-Ensemble Berlin

Susanne Langner, Alt
Gergely Márk Bodoky, Flöte
Anna Carewe, Violoncello
Mira Lange, Cembalo

 
 

Samstag, 23. September, 16 Uhr                            

Ensemble Artemision

June Telletxea, Sopran
Andreas Arend, Laute
Niklas Trüstedt, Viola da Gamba

 

 

 

Samstag, 30. September, 16 Uhr                            

Abschlusskonzert in der Klosterkirche

im Rahmen von KULTURBRÜCKE ÜBER DIE ODER 2017

Viola Blache, Sopran
Concerto Grosso Berlin

Nicola Lienert, Traversflöte
Beatrix Hellhammer & Waltraut Elvers, Violine
Ernst Herzog, Bratsche
Andreas Vetter, Violoncelllo
Friederike Däublin, Violone
Sabine Erdmann, Cembalo